Nach einer erfolgreichen Testphase bringt IKEA Deutschland in Zusammenarbeit mit Solarcentury Photovoltaik-Anlagen für Ihr Zuhause auf den Markt

Solarcenturys Zusammenarbeit mit IKEA Deutschland beginnt am Mittwoch mit dem Verkauf der Photovoltaik-Anlage SOLSTRÅLE in bundesweiten IKEA-Filialen.

Die Solaranlagen werden sowohl online als auch direkt vor Ort in deutschen IKEA-Filialen ab nur 4.730 Euro erhältlich sein.

Dennis de Jong, Geschäftsführer für das Privatkundengeschäft bei Solarcentury, bemerkte: „Der deutschlandweite Verkaufsstart von Photovoltaik-Anlagen für Ihr Zuhause stellt einen wichtigen Meilenstein für IKEA und Solarcentury dar.“

„In unserem Kampf gegen den Klimawandel und in unserem Bestreben, etwas zu bewegen, möchten wir Solarenergie reizvoll und zugänglich machen. Unsere Partnerschaft mit IKEA Deutschland leistet einen großen Beitrag, dieses Ziel zu erreichen“, so de Jong.

Solarcentury übernimmt vom Zeitpunkt des Kaufs bis hin zur Installation das Management der Kundenbeziehungen.

Wie Sie die Photovoltaik-Anlagen von IKEA Deutschland erwerben können

Zum Kauf der Photovoltaik-Anlagen müssen sich Kunden unter der Webseite IKEA.de/solar registrieren, die speziell für den Verkauf von Photovoltaik-Anlagen von IKEA Deutschland eingerichtet wurde, woraufhin sie von einem Solarcentury-Vertriebsmitarbeiter einen Rückruf erhalten werden. Ein schneller, personalisierter Online-Rechner hilft Interessenten ausgehend von der Dachfläche, den Preisvorstellungen und den gewünschten Energieeinsparungen, die richtige Photovoltaik-Anlage auszuwählen.

Darüber hinaus erhalten Kunden die Option, zur Speicherung der tagsüber durch die Sonne produzierten Energie eine Batterie in ihrem System zu integrieren, die dann nach Einbruch der Dunkelheit verwendet werden kann.

Erfolgreiche Testphase

Die heutige Ankündigung ist das Ergebnis einer dreimonatigen Testphase von Photovoltaik-Anlagen durch IKEA Deutschland.

Der Verkauf von SOLSTRÅLE begann am 1. Oktober letzten Jahres in den fünf deutschen Filialen in Kaarst, Eching, Walldorf, Ulm und Freiburg.

Christiane Scharnagl, Nachhaltigkeitsmanagerin bei IKEA Deutschland, erklärt: „Wir sind mit der Nachfrage bis zum heutigen Tag sehr zufrieden und haben bereits einige unserer IKEA-Besucher in den fünf Filialen von unserem Angebot aus Photovoltaik-Anlagen überzeugen können.

Wir möchten die Leute dazu anregen, etwas Positives für die Umwelt und ihre Geldbörse zu tun. Auf diese Weise können sie selbst erneuerbare Energie produzieren, Geld sparen und ein nachhaltigeres Leben zu Hause genießen.“

Lesen Sie mehr über Solarcenturys Partnerschaft mit IKEA:

IKEA wählt Solarcentury für den Verkaufsstart von Solarenergie in Deutschland